Vorstellung unserer Feuerwehr – Teil 6

Die Freiwillige Feuerwehr Nesselbrunn 

Zum 31.12.2020 bestand die Freiwillige Feuerwehr Nesselbrunn aus 13 aktiven Mitgliedern, 2 weiblichen und 11 männlichen. Die Leitung der Feuerwehr wird durch einen Wehrführer und einen Stellvertreter abgedeckt. Die Mitglieder verfügen über verschiedene feuerwehrtechnische Ausbildungen. So haben wir in unseren Reihen Zugführer, Gruppenführer, Truppführer, Atemschutzgeräteträger sowie Maschinisten und Personen mit einer Funkausbildung.
Der Standort befindet sich am Bürgerhaus und besteht aus einer Fahrzeughalle, einer Umkleide und einem Unterrichtsraum.
Die Übungsdienste finden hauptsächlich freitags, im 14-tägigen Rhythmus, statt. Seit 2015 haben wir eine Übungsgemeinschaft mit den Feuerwehren Allna und Weiershausen gebildet. Die Übungen bilden sowohl den theoretischen als auch den praktischen Teil ab. Sehr gerne üben wir praktisch mit unseren Geräten. So stehen Übungen auf dem Plan wie der Umgang mit der Pumpe, Funkausrüstung, Technische Hilfeleistung bei einem Verkehrsunfall oder auch das Absichern und Ausleuchten.
Uns steht seit 1995 ein Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser (TSF-W) zur Verfügung. Zu den wichtigsten Beladungen auf dem Fahrzeug zählt der 500l fassende Wassertank mit einer Schnellangriffseinrichtung von 30m. Dies ermöglicht es uns, in Bereichen mit unzureichender Wasserversorgung, sehr schnell einen Löschangriff aufzubauen. Weiterhin gehören 4 Atemschutzgeräte, ein Lichtmast, ein Stromerzeuger, eine Motorsäge, Komponenten zum Auspumpen von Gebäuden, Komponenten zur Absicherung einer Unfallstelle und natürlich alles für einen Löschangriff bei einem Brand zur Ausstattung. Das Fahrzeugkonzept wurde so gewählt, dass die Feuerwehr Nesselbrunn auch einzelne Einsätze eigenständig abarbeiten kann, wie zum Beispiel bei Unwettereinsätzen.
Außerdem besitzen wir noch eine alte Feuerwehrkutsche aus dem Jahre 1907. Diese präsentieren wir regelmäßig zum Beispiel auf Kreisfeuerwehrtagen und verschiedenen anderen Veranstaltungen.
Der Einsatzschwerpunkt sind Einsätze in der Gemarkung Nesselbrunn. Weiterhin gehören das Freizeitheim und die L3387 dazu. Zukünftig rückt die Feuerwehr zu Einsätzen bis in die Ortschaften Allna und Weiershausen aus. Im Durchschnitt der letzten 5 Jahre wurden wir 3-mal pro Jahr zu Einsätzen gerufen –von Bränden F1 bis F3, Ölspuren, Unwettereinsätzen bis zu Verkehrsunfällen. Zu den Einsätzen werden wir über Sirene als auch über Pager alarmiert.
Neben dem Ausbildungs-, und Einsatzdienst nehmen wir auch an dem jährlichen Gemeindepokalwettkampf teil, bei dem wir in den letzten Jahren schöne Erfolge feiern durften. So konnten wir als Gemeinschaft mit Allna im Jahre 2016 den 1. Platz erzielen; im Jahr 2017 erreichten wir den 3. Platz. In 2018 und 2019 konnten wir eine eigene Mannschaft stellen und erkämpften den 6. und den 4. Platz. Zusätzlich nehmen wir auch an den Kreisfeuerwehrtagen teil und versuchen auch einmal im Jahr eine Bratparty in Nesselbrunn auszurichten. Außerdem versuchen wir jedes Jahr einen Maibaum am 30. April am Bürgerhaus zu stellen.
Die Zusammenarbeit mit den Feuerwehren Allna und Weiershausen wird ständig ausgebaut. Um auch in Zukunft adäquat Hilfeleistung zu betreiben, müssen wir die Einsatzabteilung der Feuerwehr durch Mitgliedergewinnung stärken.
Gerne begrüßen wir interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürgern in unseren Reihen. Jede*r, die/der Spaß an technischen Dingen hat und sich über den Dienst am nächsten erfreut, ist hier bei uns richtig. Kontaktaufnahme ist zu jedem Unterrichtsabend, sowie per E-Mail über die Website der Feuerwehr Weimar (Lahn) möglich. Eine Übersicht der stattfindenden Dienste ist dem Dienstplan zu entnehmen, der als Aushang am Gerätehaus einzusehen ist.