Vorstellung unserer Feuerwehr – Teil 2

Die Freiwillige Feuerwehr Allna

Die Freiwillige Feuerwehr Allna besteht aus 12 aktiven Mitgliedern, ein weibliches und 11 männliche Mittglieder (Stand 31.12.2020). Die Führung der Einsatzabteilung wird durch den Wehrführer und seine zwei Stellvertreter abgedeckt.
Unsere Mitglieder verfügen über verschiedenste feuerwehrtechnische Ausbildungen. Vom Zugführer, Gruppenführer, Truppführer, Atemschutzgeräteträger und Maschinisten bis hin zu spezieller Ausbildung für Technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen.
Der Standort befindet sich am Bürgerhaus in Allna und besteht aus der Fahrzeughalle mit angrenzendem Unterrichtsraum.
Übungsdienste finden im 14-tägigen Rhythmus statt. Seit 2016 haben wir eine Übungsgemeinschaft mit den Feuerwehren Nesselbrunn und Weiershausen gebildet. Die Übungen bilden sowohl den theoretischen als auch den praktischen Teil ab.
Sehr gerne üben wir praktisch mit unseren Geräten: Den Umgang mit der Funkausrüstung, Technische Hilfeleistung bei einem Verkehrsunfall oder auch das Absichern und Ausleuchten von Unfallstellen auf Straßen.
Uns steht seit 2010 ein Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser (TSF-W) zur Verfügung. Eine wichtige Beladung auf dem Fahrzeug ist der 1000l fassende Wassertank mit einem 50 Meter langen Schlauch für einen Schnellangriff. Dieser ermöglicht in Bereichen mit unzureichender Wasserversorgung die sehr schnelle Vornahme eines Löschangriffs. Weiterhin gehören 4 Atemschutzgeräte, ein Lichtmast, ein Stromerzeuger, Komponenten zum Auspumpen von Gebäuden, zur Absicherung von Einsatzstellen und natürlich Material für einen Löschangriff zur Ausstattung. Das Fahrzeugkonzept wurde so gewählt, dass die Feuerwehr Allna auch autark einzelne Einsätze abarbeiten kann, zum Beispiel bei Unwettereinsätzen.
Der Einsatzschwerpunkt ist die Technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen, bedingt durch das Angrenzen der B 255. Weiterhin rückt die Feuerwehr zu Einsätzen bis in die Ortschaften Kehna, Nesselbrunn, Oberweimar und Weiershausen aus. Im Durchschnitt der letzten 5 Jahre wurden wir 7-mal pro Jahr zu Einsätzen gerufen – von Ölspuren, Unwettereinsätzen bis zu schweren Verkehrsunfällen. Zu den Einsätzen werden wir über Sirene als auch über Pager – Digitale Meldeempfänger – alarmiert.
Neben dem Ausbildungs- und Einsatzdienst nehmen wir auch an dem jährlichen Gemeindepokalwettkampf teil, bei dem wir in den letzten Jahren schöne Erfolge feiern durften. So konnten wir als Gemeinschaft mit Nesselbrunn im Jahre 2017 den 1. Platz erzielen. In den Jahren 2018 und 2019 konnten wir dann einen 3. und einen 2. Platz erkämpfen. Zusätzlich nehmen wir auch an den Kreisfeuerwehrtagen teil und versuchen auch einmal im Jahr eine Bratparty in Allna auszurichten.
In diesem Jahr wird die Feuerwehr Allna durch die Gemeinde „Fit for Future“ gemacht. Das bedeutet, dass der lang geplante Sanierungsumbau des Standortes umgesetzt wird. Zu diesem gehört sowohl die energetische Sanierung als auch die Trennung des Umkleidebereichs von der Fahrzeughalle. Hierzu wird der Unterrichtsbereich und die Toilettenanlage komplett entkernt und somit ein separater Raum als Umkleide geschaffen. Weiterhin erfolgt der Einbau einer Abgasabsauganlage für unser Einsatzfahrzeug. Somit wird der Standort der Feuerwehr
auch für die nächsten Jahre den gesetzlichen Anforderungen entsprechen. Weiterhin wird die Zusammenarbeit mit den Feuerwehren Nesselbrunn und Weiershausen ausgebaut. Um auch in Zukunft adäquat Hilfeleistung zu betreiben, müssen wir die Einsatzabteilung der Feuerwehr durch Mitgliedergewinnung stärken. Neben der Einsatzabteilung gibt es auch eine Jugendfeuerwehr in Allna. Die Jugendfeuerwehr stellt sich in der nächsten Ausgabe unserer Serie vor.
Gerne begrüßen wir interessierte Mitbürgerinnen in unseren Reihen. Jeder der Spaß an einer Tollen Kameradschaft hat, gerne anderen Menschen hilft und Interesse an Technik hat, ist hier bei uns genau richtig. Kontaktaufnahme ist zu jedem Unterrichtsabend möglich. Eine Übersicht der stattfindenden Dienste ist auf dem Dienstplan zu finden. Dieser ist als Aushang am Feuerwehrgerätehaus in Allna zu finden. Informationen zur Kontaktaufnahme sind auf unserer Website unter www.ffwe-lahn.de zu finden.