Vorstellung unserer Feuerwehr – Teil 18

Die Jugendfeuerwehr Wenkbach

Zurzeit besteht die Jugendfeuerwehr Wenkbach aus 5 Mitgliedern. Wie in den meisten Freizeitangeboten, gibt es an und ab auch wechselhafte Jahre mit schwachen Mitgliederzahlen, gefolgt von Jahren, in denen ein hoher Andrang zu verzeichnen ist. Die Jugendfeuerwehr Wenkbach konnte sich aufgrund ihrer treuen Mitglieder gut halten und somit auch in den letzten Jahren wieder Mitglieder in die Einsatzabteilung übernehmen. Neben der Feuerwehrtechnischen Ausbildung, also der Handhabung und Umgang mit den Gerätschaften, stehen auch Termine wie Bastel- oder Spielenachmittage auf dem Dienstplan. Dabei versuchen wir immer, Spaß und Ernsthaftigkeit auf einen Nenner zu bringen, wobei wir uns auch einmal eine „Pizzaauszeit“ gönnen.

Die Jugendfeuerwehr Wenkbach verrichtet ihren Ausbildungsdienst in dem Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Wenkbach. Dieses befindet sich in der Dorfstraße hinter dem Bürgerhaus. Zu dem Gerätehaus gehört auch ein eigener Unterrichtsraum, in dem in den Wintermonaten mittels Beamer oder Fernseher die Theorieunterrichte durchgeführt werden. Der Dienstunterricht der Jugendfeuerwehr Wenkbach findet jeden Dienstag, von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr, im Gerätehaus statt. Eine Auszeit für alle Beteiligten wird sich in den Schulferien genehmigt.

Wie die anderen Jugendfeuerwehren der Gemeinde, nimmt auch die Jugendfeuerwehr Wenkbach am Pokalwettkampf der Gemeinde teil. Trotz der intensiven Vorbereitungsphasen konnten wir den ersten Platz noch nicht für uns entscheiden. Den Mitgliedern raubt dies aber keinesfalls den Elan, sondern steigert lediglich den Kampfgeist, den Pokal das nächste Mal mit nach Hause zu bringen.

Des Weiteren nehmen wir an den jährlichen Fahrten der Gemeindejugendfeuerwehr, der Müllsammelaktion, dem „Eierbacken“ und dem Weihnachtsbäume sammeln, teil. Auch wir in Wenkbach freuen uns über jedes neue interessierte Gesicht, welches sich vielleicht auch erst einmal ein Bild von uns machen möchte. Wir werden jeden mit offenen Armen empfangen und in unsere Runde gerne aufnehmen.