Vorstellung unserer Feuerwehr – Teil 14

Die Jugendfeuerwehr Roth

Die Jugendfeuerwehr Roth wurde am 01.07.1968 gegründet, sie zählt somit zu den ältesten Jugendfeuerwehren im Landkreis und besteht derzeit aus 2 Mädchen und 8 Jungen. Auch wenn wir jetzt bereits eine starke Truppe sind, freuen wir uns über jeden Neuzugang. Komm uns besuchen und lerne unser Team kennen, bring dich bei uns ein, lerne neue interessante Dinge kennen und sammle gemeinsam mit uns coole neue Erfahrungen. In diesen Zeiten ist es für jeden Verein sehr schwer neue Mitglieder zu gewinnen. Wir von der Jugendfeuerwehr Roth freuen uns über jeden Neuzugang, denn bei uns findet man nicht nur etwas Abwechslung, sondern auch neue Freunde, um ein Team zu bilden und gemeinsam ungeahnte Herausforderungen zu bewältigen.

Jugendfeuerwehrwart Steffen Kütt, sein Stellvertreter Thorben Meier mit ihrem Betreuerteam probieren die Unternehmungen der Jugendfeuerwehr sehr viel schichtig und abwechslungsreich zu gestalten. Dazu zählen neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung, der Brandschutzerziehung, den Übungen für den Gemeindepokal, der Vorbereitung zur Erlangung von Abzeichen (Jugendflamme und Leistungsspange), 24-Stundenübungen, aber natürlich auch aus vielen weiteren Freizeitaktivitäten.

Unter Letzt genannte fallen zum Beispiel gemeinsame DVD-Abende, Kanutouren, Weykick- Turniere, Tischkicker, Schwimmbadbesuche, Fahrten zu Freizeitparks oder Teilnahme an Zeltlagern, natürlich nur solange es Corona zulässt.

Die Übungsdienste finden montags in dem Zeitraum von 18:30 bis 20:00 Uhr wöchentlich, außer in den Ferien, statt. Wir treffen uns direkt neben dem Kindergarten “Im Wiesengrund”. Neben der Fahrzeughalle steht uns ein Unterrichtsraum (mit eigener Dartscheibe und Tischkicker) zur Verfügung. Im Winter werden wir euch im Warmen, Trockenen viel über die Feuerwehr beibringen, während im Sommer die praktischen Einheiten im Freien überwiegen. Spieleabende bauen wir über das ganze Jahr ein.

Die Jugendfeuerwehr Roth nimmt jedes Jahr am Gemeindepokalwettkampf teil. Bei diesem messen sich alle Jugendfeuerwehren der Gemeinde im Rahmen einer festgelegten Schauübung. 2019 konnten wir vor heimischer Kulisse einen hervorragenden 5. Platz erreichen.

Das Betreuerteam arbeitet eng mit den Kindern und Jugendlichen zusammen, um die interessanten Dinge für die Jugendfeuerwehrmitglieder umzusetzen. So waren wir 2019 mit den Mitgliedern in Linden bei dem Laserplaza. Zudem nahmen wir an der Kanutour der Gemeindejugendfeuerwehr teil, die uns von Roth nach Gießen führte und bei der alle Mitglieder viel Spaß hatten. Des Weiteren besuchten wir verschiedene Freizeitparks innerhalb Deutschlands. In 2011 machten wir eine Mehrtagesfahrt in das Tropical Island mit Besichtigung der Werkfeuerwehr, welche allen Mitgliedern sehr gut gefallen hatte.

Die Jugendfeuerwehr Roth engagiert sich jedes Jahr zusammen mit den anderen Ortsteilen an Umweltkampagnen. Wir nehmen an der alljährlichen Müllsammelaktion teil. Hierbei wird im Ort und Umkreis rum gegangen und alle möglichen in die Natur weg geschmissenen Unrat eingesammelt und dann auf den Bauhof der Gemeinde Weimar (Lahn) entsorgt. Zum Abschluss findet dort zusammen mit dem Bürgermeister ein Mittagessen bei Bockwurst und Getränken statt.

Am Jahresanfang findet immer die alljährliche Weihnachtsbaumsammelaktion statt, mit anschließender Verbrennung aller Bäume. Hierbei sammeln wir auch Spenden für unsere Jugendabteilung ein um intern auch die ein oder andere Veranstaltung planen und durchführen zu können.

Die Zukunft der Freiwilligen Feuerwehren steht und fällt mit ihrem Nachwuchs, der Jugendfeuerwehr. Was wäre Olympia ohne seine herausragenden jungen Talente. Ohne eine funktionierende Jugendförderung gäbe es keine 14-jährigen Olympiateilnehmerinnen im Skateboarden. Nach und nach würden immer weniger Athleten an Olympia teilnehmen können. Genauso ist es auch bei uns: Wir trainieren mit euch, wenn es drauf ankommt. Wir bereiten euch darauf vor euren Mitmenschen helfen zu können, wenn diese einen Unfall hatten, in einem brennenden Haus gefangen sind oder durch Unwetterkatastrophen heimgesucht werden.

Ab einem Alter von 10 Jahren kannst du bei uns Mitglied werden. Und bis wir bei der Rettung deiner Mitmenschen angekommen sind, probieren wir bei den alljährlichen Leistungswettkämpfen auch mal einen Pokal abzustauben.

Wir bei der Jugendfeuerwehr Roth sind froh über jeden einzelnen, den wir neu bei uns begrüßen und aufnehmen dürfen. Es wird jeder gleichbehandelt, ob männlich, weiblich oder Menschen mit Behinderung. Wir lassen niemanden durchs Raster rutschen. Wir brauchen jeden einzelnen. Denkt daran: Ihr helft damit euch selbst, euren Nächsten und euren lieben Nachbarn und Bekannten. Ihr seid gern gesehene Leute und werdet immer gebraucht.

Für weitere Informationen könnt ihr uns gerne unter info@ffwe-lahn.de kontaktieren. Kommt zur Jugendfeuerwehr!