Vorstellung unserer Feuerwehr – Teil 11

Die Freiwillige Feuerwehr Oberweimar 

Die Freiwillige Feuerwehr Oberweimar besteht aktuell aus 17 Einsatzkräften. Diese teilen sich auf in eine Kameradin und 16 Kameraden. Geleitet wird sie von unserem Wehrführer Hans-Jürgen Heck und seinem Stellvertreter Jens Hilberg.

Die Feuerwehr Oberweimar verfügt über ein Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser (TSF-W), welches 750 Liter Wasser und, für die Fahrzeuggröße erstaunlich, viel weiteres Material an Board mitführt. Das TSF-W ist ein Staffelfahrzeug, was bedeutet, es haben bis zu 6 Personen in ihm Platz.

Unsere Einsatzschwerpunkte umfassen die klassische Brandbekämpfung, Vegetationsbrände, allerdings in den letzten Jahren auch zunehmend technische Hilfeleistungen. Unsere Haupteinsatzorte sind Oberweimar, die B255 und die anliegenden Ortschaften der Gemeinde.

Unsere Übungsdienste finden 14-tägig am Freitagabend ab 19:30 Uhr im Gerätehaus statt. Das Gerätehaus befindet sich relativ zentral im Ortskern, am Dorfgemeinschaftshaus. Neben der Fahrzeughalle haben wir auch einen Aufenthaltsraum, Toiletten und eine kleine Küche. Hinter dem Fahrzeug befindet sich, etwas abgetrennt, der Umkleidebereich der aktiven Wehr. Im Aufenthaltsraum finden die theoretischen Unterrichtseinheiten statt. Dazu werden wir häufig von Fachberatern/-leuten aus anderen Wehren unterstützt. In den Sommermonaten versuchen wir so viel praktische Übungen einzulegen, wie nur möglich. Auch bei der Praxisausbildung werden wir bei Bedarf ebenfalls von Fachberatern/-leuten unterstützt.

In Oberweimar gibt es zurzeit fünf aktive und taugliche Atemschutzgeräteträger. Durch die Beschaffungsoffensive der Gemeinde wurden die Atemschutzgeräteträger völlig neu eingekleidet. Alle aktiven Kameraden haben von unserem Feuerwehrverein eine einheitliche Dienstkleidung erhalten.

Zu unserer freiwilligen Feuerwehr gehört, neben der Abteilung der Aktiven, auch die Jugendfeuerwehr. Idealerweise werden die kommenden Feuerwehranwärter aus ihr rekrutiert. Allerdings sind uns „Quereinsteiger“, selbstverständlich, auch immer willkommen. Sollten wir euer Interesse geweckt haben, so kommt doch einfach an einem Freitag zum Gerätehaus. Weitere Kontaktmöglichkeiten sind auch auf der Seite der Feuerwehr Weimar (Lahn), unter www.ffwe-lahn.de zu finden.