Die Arbeitsgruppe Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Habt ihr euch schon einmal gefragt, wer die ganzen Berichte erstellt, die von der Feuerwehr im Mitteilungsblatt und in den Sozialen Medien erscheinen? Wer Kümmert sich eigentlich um die Aktualisierung der Homepage, oder um Facebook und Instagram? Das alles passiert nicht automatisch! Auch hier sitzen Freiwillige hinter ihrem Laptop, die in ihrer Freizeit – neben den eigentlichen Aufgaben in einer Feuerwehr – viel Zeit und Engagement investieren, um euch auf dem Laufenden zu halten. Immer neue Ideen werden dort ausgearbeitet und an deren Umsetzung gefeilt.

Richtig – Die Gruppe rund um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Weimar (Lahn).

Die Arbeitsgruppe Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (kurz: AG-PÖ) besteht aus Führungskräften der Einsatzabteilung und der Jugendfeuerwehr. Geführt wird die Gruppe von Marco Wagner, dem Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr Weimar (Lahn). Dies ist ein eigenes Fachgebiet und somit ist der Pressesprecher auch Teil des Wehrführerausschusses. Der Pressesprecher wird zu allen Einsätzen in der Gemeinde alarmiert und ist vor Ort der Ansprechpartner für die Presse und unterstützt die Einsatzleitung bei der Einsatzdokumentation mit Bild- und Videomaterial.

Marco Wagner

Alter: 40 Jahre
Funktion: Pressesprecher Feuerwehr  Weimar (Lahn)  und Wehrführer Feuerwehr Allna
Dienstgrad: Oberlöschmeister
Aktiv seit: 1999

Wir als AGPÖ haben uns die Mitgliederwerbung und die Präsentation der Feuerwehren der Gemeinde Weimar (Lahn) nach außen – über verschiedene Medien und Online-Plattformen – zur Aufgabe gemacht. Dies geschieht über die örtliche Presse, das Mitteilungsblatt und die sozialen Netzwerke, wie unsere eigene Homepage, Facebook und Instagram.

Hier versuchen wir nicht nur von Einsätzen zu berichten, sondern auch von Übungen und Veranstaltungen. Wir möchten, dass nicht nur für die Mitbürger*innen der Gemeinde, sondern auch über die Gemeindegrenze hinaus, die Feuerwehr präsent ist. So ist es uns gelungen, im Jahr 2021 in mindestens jeder zweiten Ausgabe des Mitteilungsblatt aufzutauchen. Der Kern unserer Arbeit in 2021 war, jede Einsatzabteilung und jede Jugendfeuerwehr vorzustellen. Dies kam bei euch gut an, was uns die Zahlen der Besuche unserer Homepage und das viele positive Feedback belegen.

Bei regelmäßigen virtuellen Treffen über Microsoft Teams haben wir viele Aktionen aufgegriffen, vorangetrieben und abgearbeitet. So wurde eine eigene Homepage ins Leben gerufen, ein eigenes Logo entwickelt und eine Kameraausrüstung beschafft. Die kreativen Köpfe im Team arbeiten mit einer eigens angeschafften Software, um Designs zu erstellen für unser Werbematerial, welches wir noch in diesem Jahr beschaffen möchten.

Natürlich laufen noch ganz viele andere Aktionen im Hintergrund, auf die ihr in den nächsten Monaten sehr gespannt sein dürft.

Dieses Jahr möchten wir in eine Werbeoffensive gehen, um für unsere Einsatzabteilungen und unsere Jugendfeuerwehren zu werben. Hier werden wir mit verschiedenstem Merchandising, Veranstaltungen und visuellem Werbematerial wie Flyern, Roll-Ups und Bannern auf uns und unsere Feuerwehr aufmerksam machen. Ziel ist, Euch anzusprechen und Euch zu motivieren, vielleicht doch den Weg zur Freiwilligen Feuerwehr Weimar (Lahn) zu finden.

Denn: Wir brauchen Euch! Die Feuerwehren unserer Gemeinde brauchen Unterstützung – komm zur Feuerwehr, schnupper rein in das vielfältige Spektrum, lass dich packen von der Leidenschaft, anderen zu helfen!

Oliver Grün, Michel Rinke, Tobias Hach, Marco Wagner, Janine Stahl, Achim Fischer.
Es fehlen: Tim Weber, Kai Uwe Koch.

Informationen zu der Feuerwehr in deinem Ort findest du hier auf unserer Website.

Hier werden alle Feuerwehren noch einmal vorgestellt, ebenso die Wehrführungen und die Jugendwarte. Dort erfährst du, wie du Kontakt aufnehmen kannst vor Ort.

Alternativ kannst du uns auch eine Nachricht mit deinen Kontaktdaten senden und wir leiten diese an die Feuerwehr in deinem Ort weiter. Kontakt