Nachruf Wolfgang Erich Seibel

Am 20.12.2021 verstarb im Alter von 74 Jahren

Herr Ehren-Gemeindebrandinspektor Wolfgang Erich Seibel.

Wolfgang Seibel hat sich um das Feuerwehrwesen in der Gemeinde Weimar (Lahn) in besonderer Weise verdient gemacht.

In der Zeit vom 01.01.1990 bis zum 31.12.2004 war Wolfgang Seibel als Ortsbrandmeister bzw. Gemeindebrandinspektor der Freiwilligen Feuerwehr Weimar (Lahn) tätig. Sein Wirken war stets davon geprägt, die Ausrüstung zu verbessern und eine moderne und leistungsfähige Freiwillige Feuerwehr aufzustellen. Dabei stand die gleichmäßige Berücksichtigung aller Ortsteilwehren genauso im Fokus wie das Zusammenführen der Ortsteile zu einer Gemeindefeuerwehr.

Der Aufbau von einheitlichen Ausbildungskonzepten, ortsteilübergreifender Ausbildung und der Aufbau einer effizienten Führungsstruktur sind nicht zuletzt sein Verdienst.

Vor seiner Tätigkeit als Ortsbrandmeister stand Wolfgang Seibel der Feuerwehr seines Heimatortes für einen Zeitraum von 14 Jahren als Wehrführer vor.

Die Jugendarbeit lag ihm in seiner Feuerwehrarbeit immer besonders am Herzen. Als Jugendfeuerwehrwart in Argenstein, als Gemeindejugendfeuerwehrwart sowie als Mitglied im Kreisjugendfeuerwehrausschuss genoss Wolfgang Seibel weit über die Grenzen unserer Gemeinde hinaus hohes Ansehen. Er war es, der eine Freundschaft mit der Feuerwehr Luxemburg aufbaute und regelmäßige Fahrten für die Jugendlichen aus Weimar nach Luxemburg organisierte.

Im Anschluss an seine Tätigkeit als Gemeindebrandinspektor hat sich Wolfgang Seibel als Sprecher der Ehren- und Altersabteilung der Feuerwehr Weimar (Lahn) engagiert. Auf seine Initiative hin etablierten sich regelmäßige Treffen der Feuerwehrsenioren unserer Gemeinde. Bis heute haben diese Treffen bestand.

Wolfgang Seibel war 1990 einer der Initiatoren der Gemeinde-Partnerschaft zwischen Weimar (Lahn) und Wutha-Farnroda. Er hat in all den Jahren wesentlich dazu beigetragen, dass die hessisch-thüringische Feuerwehr-Freundschaft noch heute besteht. Darüber hinaus haben sich langjährige private Freundschaften entwickelt.

Für seine herausragenden ehrenamtlichen Tätigkeiten auf dem Gebiet des Feuerwehrwesens erhielt er eine Vielzahl von Ehrungen. So wurde ihm u.a. im Jahre 1995 die Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr in Gold und in 2004 die Ehrennadel der Luxemburger Jugend-Pompjees sowie das Goldene Brandschutzehrenzeichen am Bande verliehen. Am 09.11.2007 wurde ihm der Ehrenbrief des Landes Hessen und am 21.03.2014 das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber des Deutschen Feuerwehrverbands verliehen.

Wir danken Wolfgang Seibel, der am 21.12.2006 zum Ehren-Gemeindebrandinspektor ernannt wurde, für sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement im Dienst der Freiwilligen Feuerwehr Weimar (Lahn). Wir werden ihm ein stetes und ehrendes Andenken bewahren.

Für den Gemeindevorstand
Peter Eidam, Bürgermeister

Für die Gemeindevertretung
Manfred Möller, Vorsitzender

Für die Freiwillige Feuerwehr Weimar (Lahn)
Oliver Grün, Gemeindebrandinspektor